coach bags outlet coach handbag outle coach outlet online coach factory outlet store coach bags outlet coach outlet sales online coach handbags outlet store coach outlet
Login
E-Mail
Passwort
Fehler
Sie befinden sich hier: Home
17.04.2012 / Filmtipps / Dani Maurer, outnow.ch

ALLES HELDEN

Wenn finstere Gesellen die Menschheit versklaven wollen, dann ist die Zeit reif für Superhelden – wie für die Avengers. Wir stellen verfilmte Geschichten der berühmten Marvel-Comics und ihre Figuren vor.

Ende April startet in den Schweizer Kinos The Avengers (Die Rächer). In diesem Abenteuer kämpfen die Superhelden des Verlags Marvel Comics gemeinsam gegen das Böse der Welt. Zum Heldenteam gehören Iron Man, Thor, Hulk oder der berühmte Spider-Man. Batman und Superman sucht man vergeblich, denn sie stehen auf der Lohnliste des Comic-Verlages DC. Dass die beiden Verlage jemals ihre Figuren in einer Geschichte kom­binieren, ist unwahrscheinlich. Da muss schon das ganze Universum auf der Kippe stehen.

 

 

 

Der gemeinsame Auftritt von Marvel-Helden in The Avengers war indes schon länger geplant. In den letzten Jahren kamen die einzelnen Figuren mit eigenständigen Filmen ins Kino. Sie sind inzwischen allesamt erhältlich auf Blu-ray-Disc und DVD. 2008 spielte Robert Downey Jr. in Iron Man den arroganten Rüstungs-Industriellen und Herzensbrecher Tony Stark. Als der in Gefangenschaft gerät und von seinen eigenen heimtückischen Raketen verletzt wird, ändert sich seine Einstellung. Er ­entwickelt einen mechanischen Superanzug, mit dem er von nun an alles Übel von der Welt ­tilgen will. Iron Man hat aber vor allem, wie viele andere Marvel-Helden auch, mit sich selbst zu kämpfen. Alkohol und Beziehungsangst heis­sen seine persönlichen Gegner.

 

 

Der Eiserne erhält Unterstützung vom mächtigen Thor. 2011 wurde die gleichnamige Comic-Verfilmung unter der Regie von Shakespeare-Kenner Kenneth Branagh ins Kino gebracht. In der Geschichte des vom Götter­vater verschmähten Sohnes lässt sich der Einfluss des englischen Dramatikers erkennen. Thor wird auf die Erde verbannt, um Demut und Respekt zu lernen, und entpuppt sich dabei als Held. Durch das hervorragende Zusammenspiel der Hauptdarsteller (Natalie Portman und Chris Hemsworth lassen die Funken sprühen), gepaart mit einer Menge Witz und einer herrlichen Optik (Götterwelt Asgard), punktet Thor auf der ganzen Linie.

 

Eingefroren und aufgetaut

Der nächste Held im Verbund nennt sich Captain America und ist ein Patriot aus vergangener Zeit. Während des Zweiten Weltkriegs will Amerika seine Truppen stärken und Supersoldaten erschaffen. Steve Rogers eignet sich optimal dafür, besitzt er doch Mut und Patriotismus im Überfluss, handkehrum ist er ein schmächtiges Kerlchen. Das Experiment gelingt: Auf­gepumpt, stark und schnell macht sich der ­Captain alsbald auf die Jagd nach den Nazis. Vor allem mit Red Skull ist nicht zu spassen.

 

 

Damit der Captain auch in der neusten Avengers-Verfilmung mitmachen kann, wird die Figur nach Kriegsende eingefroren und natürlich rechtzeitig wiederaufgetaut. Ob sich der Captain in der Gegenwart zurechtfinden kann? Mit Chris Evans, Stanley Tucci und Hugo Weaving wurden bekannte Namen für Captain America engagiert, die alle überzeugend schauspielern. Der Film mag patriotisch sein, er lässt den Captain aber auch die dunkleren Seiten des Ruhms erleben.

 

Neben den erwähnten Figuren kehrt der grüne Hulk ins Avengers-Team zurück. Auch die Geschichte des Nuklearphysikers Dr. ­Bruce Banner, der sich nach einem Unfall mit einer Gamma-Bombe bei jedem Anflug von Wut in das rasende Monster Hulk verwandelt, wird auf Blu-ray und DVD erzählt.

 

Im neuen Kinofilm Avengers sind noch weitere, weniger bekannte Figuren zu sehen. Allesamt sind sie Helden, die weder glänzen noch Babys küssen. Sie kämpfen für eine Welt, in der sie Aussenseiter sind, die ohne sie aber kaum eine Überlebenschance hätte. Schon einzeln sind die Filme sehenswert und für jeden Fan der bekannten Comics zu empfehlen – und jetzt im gemeinsamen Auftritt erst recht.

 

Share

LESERTREND

Meistgelesene
Neuste Artikel

Aktuelle Ausgabe / Inhaltsverzeichnis

7&8 / 2014: inkl. Dossier zum Thema Fotografieren Heute

 

 

Ausgabe bestellen - Abonnent werden - Schnupperabo lösen

Jahrbuch 2014  

 

 

 

- Weitere Infos

- Ausgabe bestellen

Home Electronics auf dem iPad

Geniessen Sie Home Electronics auf Ihrem iPad und lesen Sie das digitale Ebenbild der Printausgabe mit zusätzlichen multimedialen Inhalten ergänzt.

Der Profi in Ihrer Region

Eine Auswahl von Fachgechäften mit attraktiven Angeboten und professioneller Beratung