Login
E-Mail
Passwort
Fehler
Sie befinden sich hier: Home
17.05.2012 / Bang & Olufsen / mf

AN DER WAND

Mit dem BeoLab 12 bringt Bang & Olufsen erstmals einen Lautsprecher auf den Markt, der speziell für den Einsatz mit Flachbild-Fernsehgeräten konzipiert wurde.
 

Der BeoLab 12 wird an der Wand montiert und verfügt über die von Bang & Olufsen entwickelte Acoustic-Lens-Technik. Diese sorgt dafür, dass hohe Frequenzen gleichmässig in einem horizontalen 180-Grad-Fächer im Raum verteilt werden, wodurch der Zuhörer unabhängig von seiner Sitzposition stets in den Genuss des optimalen Klangbilds kommt. Der BeoLab 12 soll eine Symbiose aus Design und Klangqualität verkörpern. Das dreidimensionale wellenartige Design verleiht dem Lautsprecher eine schlanke, dezente Form. Gleichzeitig wird sämtlich vorhandener Raum des schmalen Gehäuses genutzt, um einen mehr-dimensionalen Klang zu liefern. Darüber hinaus verfügt der BeoLab 12 über die von Bang & Olufsen patentierte ICEpower-Verstärkertechnologie (Klasse D), dank welcher der erforderliche Platz minimiert wird und eine Leistung von insgesamt 480 Watt erzielt werden kann. Über einen Drei-Wege-Schalter kann der Lautsprecher zusätzlich an die räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Der Verkaufspreis beträgt 2465 Franken.

 

 

Weitere Infos im Web:

http://www.bang-olufsen.com
Share

LESERTREND

Meistgelesene
Neuste Artikel

Aktuelle Ausgabe / Inhaltsverzeichnis

7&8 / 2014: inkl. Dossier zum Thema Fotografieren Heute

 

 

Ausgabe bestellen - Abonnent werden - Schnupperabo lösen

Jahrbuch 2014  

 

 

- Weitere Infos

- Ausgabe bestellen

Home Electronics auf dem iPad

Geniessen Sie Home Electronics auf Ihrem iPad und lesen Sie das digitale Ebenbild der Printausgabe mit zusätzlichen multimedialen Inhalten ergänzt.

Der Profi in Ihrer Region

Eine Auswahl von Fachgechäften mit attraktiven Angeboten und professioneller Beratung